Moderne Verhaltenstherapie in Wr. Neustadt und Eisenstadt

Verhaltenstherapie

 

Verhaltenstherapie ist eine in Österreich staatlich anerkannte und wissenschaftlich fundierte Psychotherapiemethode, die auf ihre Wirksamkeit geprüft ist und bei vielen Störungen und Problemen das Mittel der Wahl darstellt. Sehen Sie hierzu auch meine Arbeitsschwerpunkte.

Es handelt sich um eine offene Therapieform die sich ständig weiterentwickelt und neueste Erkenntnisse aus unterschiedlichen
Forschungsgebieten miteinbezieht (z.B. aus: Psychologie, Soziologie, Medizin, Hirnforschung etc.).

Sie bietet heute ein umfangreiches Repertoire an störungsspezifischen Therapieansätzen und sogenannten transdiagnostischen Verfahren, welche für eine Vielzahl von psychischen Erkrankungen eingesetzt werden können.

Mehr Informationen zur Verhaltenstherapie finden Sie auf den Seiten der Österreichischen Geselschaft für Verhaltenstherapie ÖGVT.

Therapeutische Haltung

 
Es ist mir ein besonderes Anliegen, dass Sie sich angenommen, verstanden und wertgeschätzt fühlen.  Gemeinsam bemühen wir uns darum Ihre Ziele zu erreichen.
 
Wir besprechen jeden Schritt des therapeutischen Vorgehens und ich erkläre Ihnen genau warum wir tun was wir tun.
Wir entscheiden gemeinsam was geschehen soll.
 

Ihre aktive Mitarbeit ist von Bedeutung. Sie sollen neue Erfahrungen sammeln und die Möglichkeit haben, neues Verhalten zu erproben, um alte festgefahrene Verhaltensweisen zu verändern.

Unter Verhalten versteht man dabei nicht nur das sichtbare Verhalten, sondern auch Gedanken, Gefühle und Körperreaktionen.

Ich unterliege einer strengen Schweigepflicht, sowie berufsständischen, ethischen und rechtlichen Verpflichtungen.

Weitere Infos zum Ablauf einer Verhaltenstherapie finden Sie hier.

Informationen zu rechtlichen Rahmenbedingungen finden Sie auf Psyonline.